POL-ME: Einbrüche aus dem Kreisgebiet – Erkrath / Monheim am Rhein / Ratingen – 2405077

0
214

Mettmann (ots) –

In den vergangenen Tagen registrierte die Polizei folgende Einbrüche im Kreis Mettmann:

— Ratingen —

Am Donnerstag, 23. Mai 2024, kam es zu einem Tageswohnungseinbruch in einem Mehrfamilienhaus an der Kettelerstraße in Ratingen. Unbekannte Täterinnen oder Täter verschafften sich zwischen 7:30 und 16:10 Uhr gewaltsam durch die Balkontür Zutritt zu den Räumen. Sie durchwühlten diese delikttypisch nach Wertgegenständen. Ob etwas entwendet wurde, steht noch nicht fest. Im Tatzeitraum wurde ein verdächtiger unbekannter Mann, circa 50 Jahre alt, ungefähr 1,70 Meter groß und mit dunklen Haaren und Bart an dem Mehrfamilienhaus gesehen. Er war dunkel bekleidet, hatte ein ungepflegtes Erscheinungsbild und einen südländischen Phänotyp.

Hinweise nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 / 9981-6210, jederzeit entgegen. Im Verdachtsfall aktueller Tat wählen Sie die 110!

— Erkrath —

Am Donnerstag, 23. Mai 2024, kam es zu zwei Tageswohnungseinbrüchen in einer Wohnanlage für Seniorinnen und Senioren an der Sedentaler Straße in Erkrath. Unbekannte Täterinnen oder Täter verschafften sich zwischen 15:20 und 16:40 Uhr gewaltsam durch eine Seitentür Zutritt zu dem Gelände. Sie drangen auf unbekannte Weise in zwei Wohnungen ein, durchsuchten eine delikttypisch nach Wertgegenständen und entwendeten eine Geldbörse. Im Tatzeitraum wurde eine verdächtige unbekannte Frau, circa 20 Jahre alt, ungefähr 1,60 Meter groß und mit langen dunklen Haaren in der Wohnanlage gesehen. Sie trug eine helle Jacke, ein rotes Oberteil und eine helle Hose.

Hinweise nimmt die Polizei in Erkrath, Telefon 02104 / 9480-6450, jederzeit entgegen. Im Verdachtsfall aktueller Tat wählen Sie die 110!

— Monheim am Rhein —

Am Donnerstag, 23. Mai 2024, kam es zwischen 19:30 und 21:30 Uhr zu einem Einbruch in eine Kindertagesstätte an der Mevlana-Rumi-Straße in Monheim am Rhein. Unbekannte Täterinnen oder Täter verschafften sich gewaltsam durch dein Fenster Zutritt zu der Einrichtung und durchwühlten diese delikttypisch. Es wurde ein Laptop und Bargeld entwendet.

Hinweise nimmt die Polizei in Monheim, Telefon 02173 / 9594-6350, jederzeit entgegen. Im Verdachtsfall aktueller Tat wählen Sie die 110!

Weitere Informationen zum Thema Wohnungseinbruch und Antworten auf die Frage, wie Sie sich effektiv vor Einbrechern schützen können, erfahren Sie auf der Homepage der Kreispolizeibehörde Mettmann unter folgendem Link:

https://mettmann.polizei.nrw/wohnungseinbruch

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots