POL-ME: Einbrüche aus dem Kreisgebiet – Hilden/Langenfeld/Monheim am Rhein – 2212080

0
173

Mettmann (ots) –

In den vergangenen Tagen registrierte die Polizei folgende Einbrüche im Kreis Mettmann:

— Hilden —

Im Zeitraum zwischen Dienstag (20. Dezember 2022), 16.30 Uhr, und Mittwoch (21. Dezember 2022), 12.30 Uhr, sind bislang unbekannte Einbrecher in ein Geschäft an der Schulstraße eingebrochen. Ersten Erkenntnissen zufolge brachen sie gewaltsam eine seitliche Eingangstüre des Geschäfts auf und entwendeten diverse IT-Technik, Bekleidung sowie eine elektronischen Rollstuhl. Die genaue Höhe der Schadenssumme ist noch Gegenstand der Ermittlungen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hilden, Telefon 02103 / 898-6410, jederzeit entgegen. Im Verdachtsfall aktueller Tat wählen Sie die 110!

— Langenfeld —

Bislang unbekannte Einbrecher sind in der Nacht zu Donnerstag (22. Dezember 2022) gegen 1.40 Uhr in die Lagerhalle einer Firma an der Friedrich-Krupp-Straße eingebrochen. Ersten Erkenntnissen zufolge verschaffen sie sich gewaltsam über ein in die Fassade geschlagenes Loch Zutritt zum Gebäude. Ob etwas gestohlen wurde und wie hoch der entstandene Gesamtschaden ist, wird derzeit noch ermittelt.

Bislang unbekannte Tatverdächtige sind am Mittwoch (21. Dezember 2022) im Zeitraum zwischen 16.30 Uhr und 20.20 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Straße Alter Kirchweg eingebrochen. Ersten Erkenntnissen zufolge schlugen sie das Glas einer Terrassentür ein und gelangten so ins Innere des Hauses. Anschließend durchsuchten sie die Räume. Ob etwas gestohlen wurde und wie hoch der entstandene Schaden ist, wird derzeit noch ermittelt.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Langenfeld, Telefon 02173 / 288-6310, jederzeit entgegen. Im Verdachtsfall aktueller Tat wählen Sie die 110!

— Monheim am Rhein —

Im Zeitraum zwischen Dienstag (20. Dezember 2022), 19.15 Uhr, und Mittwoch (21. Dezember 2022), 15.15 Uhr, sind bislang unbekannte Einbrecher in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Kurt-Schumacher-Straße eingebrochen. Die Täter drangen gewaltsam in die Wohnung ein und durchsuchten die Räumlichkeiten. Ob etwas gestohlen wurde und wie hoch der entstandene Schaden ist, wird derzeit noch ermittelt.

Am Mittwoch (21. Dezember 2022) sind bislang unbekannte Einbrecher zwischen 14.30 Uhr und 22.50 Uhr in ein Reihenhaus am Holunderweg in Baumberg eingebrochen. Ersten Erkenntnissen zufolge hebelten sie gewaltsam eine Kellertüre auf und durchwühlten anschließend mehrere Räume. Ob etwas gestohlen wurde und wie hoch der entstandene Schaden ist, wird derzeit noch ermittelt.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Monheim, Telefon 02173 / 9594-6350, jederzeit entgegen. Im Verdachtsfall aktueller Tat wählen Sie die 110!

Weitere Informationen zum Thema Wohnungseinbruch und Antworten auf die Frage,
wie Sie sich effektiv vor Einbrechern schützen können, erfahren Sie auf der
Homepage der Kreispolizeibehörde Mettmann unter folgendem Link:

https://mettmann.polizei.nrw/wohnungseinbruch

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots