POL-ME: Entwichener Strafgefangener nach Zeugenhinweis festgenommen – Ratingen / Essen – 2404027

0
64

Mettmann (ots) –

Wie die Kreispolizeibehörde Mettmann am heutigen Montag (8. April 2024) berichtete, hatte die Polizei per Öffentlichkeitsfahndung nach einem in Essen entwichenen Strafgefangenen gesucht, der sich mutmaßlich in Ratingen aufgehalten haben soll.

— Aktuelle Fortschreibung —

Am Montagabend konnte die Polizei ihre Suchmaßnahmen erfolgreich abschließen und Entwarnung geben: Gegen 19:50 Uhr hatte sich ein Ratinger telefonisch bei der Polizei gemeldet, weil er glaubte, den per Fahndungsfoto Gesuchten in Ratingen wiedererkannt zu haben.

Diese Annahme stellte sich als richtig heraus, und so erfolgte nur wenig später dann die Festnahme des 21-Jährigen. Der junge Mann wurde anschließend zur Wache gebracht und soll noch am heutigen Montagabend zurück in die geschlossene psychiatrische Einrichtung in die LVR-Klinik nach Essen gebracht werden.

Die Kreispolizeibehörde Mettmann hat die Löschung der Öffentlichkeitsfahndung aus ihren Portalen veranlasst und bittet Medien, das zuvor zu Fahndungszwecken veröffentlichte Foto nicht weiter zu verwenden.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots