POL-ME: Geldautomat in Möbelgeschäft aufgebrochen – Polizei ermittelt – Haan – 2402037

0
144

Mettmann (ots) –

Im Zeitraum von Donnerstag, 8. Februar 2024, gegen 22 Uhr und Freitag, 9. Februar 2024, gegen 7 Uhr sind bislang noch unbekannte Täterinnen oder Täter in ein Möbelgeschäft an der Landstraße in Haan eingebrochen. Anschließend brachen sie einen dort aufgestellten Geldautomaten auf und erbeuteten Bargeld.

Das war geschehen:

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen gelangten die Täterinnen oder Täter in der Zeit von 22 Uhr bis 7 Uhr durch einen Zaun an der Straße „Irdelen“ auf das Gelände des Möbelgeschäfts. Anschließend verschafften sie sich durch eine Glasfront Zutritt zu dem Gebäude. In diesem brachen sie den Geldautomaten im Eingangsbereich auf und entwendeten das Bargeld. Erst am nächsten Morgen bemerkte eine Reinigungskraft den gewaltsam geöffneten Geldautomaten und alarmierte die Polizei.

Hinweise auf eine Sprengung ergaben sich keine. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Die Polizei fragt:

Wer hat in der Nacht auf Freitag, 9. Februar 2024, etwas Verdächtiges im Bereich des Möbelgeschäfts beobachtet? Hinweise nimmt die Polizei in Haan jederzeit unter der Rufnummer 02129 9328-6480 entgegen.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots