POL-ME: Handtaschenraub bei einer 13-Jährigen – Ratingen – 2402047

0
242

Mettmann (ots) –

Ein bislang unbekannter Täter raubte einem 13-jährigen Mädchen am Montag, 12. Februar 2024, die Handtasche, als es sich auf einem Schulhof in Ratingen aufhielt. Die Polizei bittet um Hinweise

Das war geschehen:

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand befand sich die 13-jährige Ratingerin mit Freunden gegen 17:45 Uhr vor der Turnhalle der Friedrich-Ebert-Realschule an der Philippstraße, als sich ihnen plötzlich ein unbekannter Mann näherte. Dieser habe daraufhin unvermittelt an der Handtasche des Mädchens gerissen. Beim Versuch, die Tasche festzuhalten, fiel die 13-Jährige zu Boden. Anschließend entfernte sich der Mann mitsamt der Tatbeute.

Die Handtasche konnte durch die Kinder wenig später in einem Gebüsch im Nahbereich aufgefunden werden, allerdings fehlte das zuvor darin befindliche Bargeld.

Die Polizei fragt: Wer hat den Vorfall am Montagnachmittag an der Friedrich-Ebert-Realschule beobachtet und kann Angaben zur Identität des unbekannten Mannes machen? Hinweise nimmt die Polizei Ratingen jederzeit unter der Telefonnummer 02102 / 9981 6210 entgegen.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots