POL-ME: Kollision im Kreuzungsbereich – Fußgänger verletzt – Ratingen – 2402008

0
194

Mettmann (ots) –

Nächtlicher schwerer Verkehrsunfall in Ratingen

In der Nacht des 04.02.2024 kam es an einer Kreuzung in Ratingen zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden bei dem ein 25-jähriger Ratinger schwer verletzt wurde. Es entstand zusätzlich geringfügiger Sachschaden.

Nach den aktuellen Unfallmitteilungen war Folgendes passiert:

Ein 48-jähriger Ratinger war mit seinem Taxi gegen 01:25 Uhr auf dem Europaring in Fahrtrichtung Bahnstraße unterwegs.
Im Kreuzungsbereich Europaring / Schützenstraße kam es zum Zusammenstoß zwischen Fußgänger und Taxi.
Der 25-jährige Ratinger wurde das Taxi frontal aufgeladen und flog mehrere Meter durch die Luft.
Auf Grund der Verletzungen wurde der Fußgänger durch die eingesetzten Rettungskräfte zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.
Für die Dauer der Unfallaufnahme, wurde der Kreuzungsbereich für den Verkehr komplett gesperrt.

Warum es im Kreuzungsbereich zu dieser Kollision gekommen ist, kann zum jetzigen Zeitpunkt der Ermittlungen noch nicht abschließend gesagt werden und ist Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

Zeugen, welche Angaben zu dem Verkehrsunfall tätigen können, können sich bei der Polizei Ratingen, Telefon 02104-982-6210, jederzeit melden.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots