POL-ME: Kontrolle verloren – 18-jähriger Autofahrer verursacht hohen Sachschaden – Ratingen – 2407082

0
94

Mettmann (ots) –

Am späten Sonntagabend, 21. Juli 2024, fuhr in Ratingen ein 18-Jähriger gegen ein Verkehrsschild und eine Bushaltestelle – mutmaßlich aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro.

Das weiß die Polizei bislang:

Nach dem aktuellen Stand der Unfallermittlungen war der 18 Jahre Velberter um circa 23:10 Uhr mit seinem Audi A3 auf der Meiersberger Straße in Richtung Homberg unterwegs. Der junge Mann fuhr in Begleitung zweier Insassinnen in den Kurvenbereich auf Höhe der Kreuzung Meiersberger Straße / Metzkauser Straße ein, als er die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Infolgedessen geriet er von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem Bordstein, einem Verkehrsschild sowie dem Häuschen der Bushaltestelle „Zur Straße“.

Glücklicherweise wurden weder der Fahrer noch die beiden jungen Frauen im Alter von 18 Jahren bei dem Unfall verletzt.

Bei der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Beamtinnen und Beamten massive Schäden an dem Audi fest. Aufgrund des Totalschadens war das Auto nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Zudem wurden das Schild und das Bushaltestellenhäuschen stark beschädigt. Die Einsatzkräfte schätzen den insgesamt entstandenen Sachschaden auf über 41.000 Euro.

Hinsichtlich der Unfallursache geht die Polizei nach aktuellen Kenntnissen davon aus, dass der junge Velberter mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in den Kurvenbereich eingefahren ist und aufgrund dessen die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

Daher leiteten die Einsatzkräfte ein Strafverfahren gegen den jungen Mann ein und untersagten ihm die Weiterfahrt. Zudem beschlagnahmten sie seinen Führerschein sowie sein Handy.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots