POL-ME: Mehrere Fahrzeugaufbrüche auf Firmengelände – Langenfeld – 2402076

0
81

Mettmann (ots) –

In der Zeit von Samstagmittag, 17. Februar 2024, bis Montagmorgen, 19. Februar 2024, brachen unbekannte Täter gleich mehrere Fahrzeuge auf einem Firmengelände in Langenfeld auf. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Das war geschehen:

Am Montagmorgen stellten Mitarbeiter eines Sanitärbetriebes an der Industriestraße in Immigrath an vier Firmenfahrzeuge frische Aufbruchspuren fest und alarmierten folgerichtig die Polizei. Ersten Erkenntnissen zufolge drangen der oder die unbekannten Täter im Tatzeitraum auf bisher ungeklärte Art und Weise auf das umzäunte Firmengelände ein. Sie öffneten gewaltsam vier dort abgestellte Firmenfahrzeuge und durchsuchten sie nach Wertgegenständen.

Der oder die Diebe entwendeten Werkzeuge im Gesamtwert von mehreren tausend Euro und flohen anschließend unerkannt.

Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren ein und die Kriminalpolizei übernahm die weitere Bearbeitung. Umfangreiche Spurensicherungsmaßnahmen wurden eingeleitet.

Hinweise zum Tatgeschehen nimmt die Polizei Langenfeld, Telefon 02173 / 288 6310, jederzeit entgegen.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots