POL-ME: Polizei nimmt mutmaßlichen Dieb fest – Langenfeld – 2211041

0
34

Mettmann (ots) –

Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass die Polizei am Dienstag (8. November 2022) gegen 12.35 Uhr einen mutmaßlichen Dieb an der Metzmacherstraße in Langenfeld festnehmen konnte. Der 48-Jährige ohne festen Wohnsitz steht im Verdacht, Wertgegenstände aus Fahrzeugen gestohlen zu haben. Er wird einem Haftrichter vorgeführt.

Das war geschehen:

Gegen 12.35 Uhr wies ein aufmerksamer Zeuge eine Polizeibeamtin, die sich in einem anderen Einsatz befand, darauf hin, dass er eine Person beobachtet habe, die geparkte Pkw auf unverschlossene Türen überprüfe. Kurze Zeit später konnte die Beamtin den Tatverdächtigen, der sich auf einem Parkplatz an der Metzmacherstraße aufhielt, kontrollieren.

Der 48-Jährige ohne festen Wohnsitz ist bereits polizeilich bekannt. In seinem Rucksack befanden sich mehrere Navigationsgeräte, ein Motorradschlüssel sowie diverse Werkzeuge und zwei Messer. Der 48-Jährige wurde vorläufig festgenommen und zur Wache nach Langenfeld gebracht. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,34 Promille (0,67 mg/l).

Im Zuge der weiteren polizeilichen Ermittlungen erhärtete sich der Verdacht, dass der Mann für weitere Diebstahlsdelikte verantwortlich sein könnte. Der Tatverdächtige wird einem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots