POL-ME: Raub auf 38-Jährige in Hausflur- Täter flüchtig – Monheim am Rhein – 2403090

0
267

Mettmann (ots) –

Am Dienstagabend, 19. März 2024, wurde eine 38-Jährige im Hausflur eines Mehrfamilienhauses an der Charlottenburger Straße in Monheim am Rhein von einem bislang unbekannten Mann beraubt. Der Täter ist flüchtig, weshalb die Polizei um Hinweise bittet.

Das war nach aktuellen Kenntnissen bei dem Raub geschehen:

Gegen 21:15 Uhr traf die 38-jährige Monheimerin im Hausflur eines Mehrfamilienhauses an der Charlottenburger Straße 6 auf einen bislang unbekannten Mann, welcher aus dem Keller in den Hausflur trat und der Geschädigten gewaltsam ihre Handtasche entriss. In der Handtasche der Marke MCM befanden sich mehrere Debitkarten sowie ein mittlerer vierstelliger Bargeldbetrag.

Der Mann floh anschließend mit der zum Teil zerrissenen Handtasche in Richtung Bernauer Straße / Brandenburger Allee.

Eine aufmerksame Zeugin alarmierte umgehend die Polizei. Eine unmittelbar eingeleitete Nahbereichsfahndung der eingesetzten Beamtinnen und Beamten verlief leider ohne Erfolg.

Der flüchtige Handtaschenräuber kann wie folgt beschrieben werden:

– circa 1,75 bis 1,80 Meter groß
– circa 30 bis 35 Jahre alt
– normale Statur
– braune seitlich kurze Haare, nach hinten gekämmt
– auffällige Tränensäcke
– Vollbart
– Stupsnase mit breiteren Nasenflügeln
– dunklerer Hauttyp
– ungepflegtes Erscheinungsbild
– bekleidet mit einer orangefarbenen Jacke

Die Polizei fragt:

Wer hat den Raub am Dienstagabend im Bereich der Charlottenburger Straße beobachtet und kann Angaben zur Identität des flüchtigen Täters machen? Hinweise nimmt die Polizei Monheim am Rhein, 02173 / 9594 – 6350, jederzeit entgegen.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots