POL-ME: Rücknahme der Vermisstenfahndung – 60-jährige Ratingerin wohlbehalten aufgefunden – Ratingen – 2403082

0
176

Mettmann (ots) –

Wie die Kreispolizeibehörde Mettmann in einer Pressemitteilung (ots-Nummer 2403079) berichtet hatte, hatten Einsatzkräfte seit Montag, 18. März 2024, nach einer vermissten 60-jährigen Ratingerin gesucht, die an Demenz erkrankt ist.

Mit großer Erleichterung konnte die Polizei am heutigen Mittwoch, 20. März 2024, ihre Suchmaßnahmen abschließen, nachdem die Frau bereits in der Nacht von Polizeikräften wohlbehalten aufgefunden worden war.

Die Kreispolizeibehörde Mettmann hat die ursprüngliche Pressemitteilung aus Datenschutzgründen aus ihrem Presseportal entfernt und bittet darum, das Foto der Dame aus Datenschutzgründen nicht weiter zu verwenden.

Gleichzeitig bedankt sich die Polizei bei allen, die sich an der Suche nach der Vermissten beteiligt haben.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots