POL-ME: Stefanie Schmidt ist neue Bezirksdienstbeamtin in Mettmann – Mettmann – 2301008

0
112

Mettmann (ots) –

Sie sind Kontaktbeamte, erste Ansprechpartner, zeigen immer Präsenz und werden manchmal liebevoll auch als „Dorfsheriffs“ bezeichnet: Bezirksdienstbeamte bei der Kreispolizeibehörde Mettmann leisten eine wichtige Arbeit und sind aus dem jeweiligen Stadtbild nicht wegzudenken. Umso glücklicher ist die Kreispolizeibehörde Mettmann, eine dieser wichtigen Stellen in Mettmann nun nachbesetzt zu haben:

Zum 1. Dezember 2022 hat die 49-jährige Polizeioberkommissarin Stefanie Schmidt den Bezirk Mettmann von Polizeihauptkommissar Frank Lietzow übernommen, der jetzt seinen wohlverdienten Ruhestand angetreten hat.

Stefanie Schmidt ist 49 Jahre alt, ist seit 1994 bei der Polizei und lebt in Dinslaken: Mettmann kennt sie aber bereits wie ihre Westentasche, denn hier und in Ratingen war sie bis Ende November vergangenen Jahres insgesamt 25 Jahre lang im Wach- und Wechseldienst tätig. „Ich kenne in Mettmann wirklich jeden Stein und habe die Polizeiarbeit hier von der Pike auf gelernt. Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe, bei der ich viel Zeit für die Menschen in dieser schönen und gemütlichen Stadt mitbringen werde“, so Stefanie Schmidt. Dabei ist ihr vor allem eins wichtig: „Ein offenes Ohr für die Bedürfnisse der Menschen zu haben, ist für mich das A und O für eine erfolgreiche Polizeiarbeit. Ich verstehe mich als Ansprechpartnerin für alle, die etwas auf dem Herzen haben, egal ob alt oder jung, ob groß oder klein.“

In den ersten Wochen in ihrer neuen Tätigkeit ist Stefanie Schmidt hierbei schon mit vielen Menschen in Kontakt gekommen: „Jetzt stehen erst einmal viele weitere Antrittsbesuche, unter anderem bei Kindertagesstätten oder an Schulen an. Ich freue mich schon darauf, die Mettmannerinnen und Mettmanner noch besser kennenzulernen“, sagt Stefanie Schmidt.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots