POL-ME: Vor Krankenhaus-Parkplatz angefahren: Fußgängerin schwer verletzt – Velbert – 2401076

0
344

Mettmann (ots) –

Am Freitagnachmittag, 19. Januar 2024, wurde eine 53-Jährige beim Krankenhaus in Velbert angefahren und schwer verletzt.

Das war nach aktuellen Erkenntnissen geschehen:

Eine 50 Jahre alte Essenerin fuhr um etwa 16:30 Uhr mit ihrem VW Caddy aus dem Parkhaus des Helios Klinikum Niederberg an der Robert-Koch-Straße, als sie beabsichtigte in Richtung des Kreisverkehrs Robert-Koch-Straße/Zur Grafenburg abzubiegen. Zum selben Zeitpunkt querte eine 53-jährige Velberterin die Fahrstreifen der Zu- und Ausfahrt des Parkhauses und wurde dabei von der Essenerin angefahren.

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand war die Fahrerin aufgrund beschlagener Scheiben des Autos in ihrer Sicht eingeschränkt, so dass sie die Fußgängerin nicht sah. Im Zuge der Kollision wurde die Velberterin schwer verletzt.

Alarmierte Rettungskräfte brachten die Frau in ein umliegendes Krankenhaus.

Die Fahrerin des beteiligten Autos blieb unverletzt. Ihr Wagen hatte zudem keinen Schaden durch die Kollision genommen.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots