POL-ME: Warnschuss abgegeben bei Einsatz in der Innenstadt – Polizei nimmt 40-jährigen Mann fest – Velbert – 2407060

0
202

Mettmann (ots) –

Am Montagmorgen, 15. Juli 2024, nahm die Polizei in der Velberter Innenstadt einen Mann fest, der zunächst eine Frau und anschließend polizeiliche Einsatzkräfte bedrohte. Im Rahmen des Einsatzes musste die Polizei einen Warnschuss abgeben – verletzt wurde niemand.

Das war bei dem Einsatz geschehen:

Nach aktuellen Kenntnissen kam es gegen 6:50 Uhr zu Beziehungsstreitigkeiten zwischen einer Frau und einem Mann an der Noldestraße. Der Mann verfolgte die Frau schließlich in Richtung Oststraße, woraufhin diese die Polizei alarmierte.

Als die Einsatzkräfte eintrafen, beleidigte und bedrohte der Mann die Beamtinnen und Beamten unter Vorhalt eines Messers. Anschließend ergriff er die Flucht in Richtung Bahnhofstraße, während er weiterhin das Messer mit sich führte.

Die Polizistinnen und Polizisten konnten den Mann jedoch kurz darauf einholen und stellen. Ihren mehrfachen Aufforderungen, das Messer wegzulegen, kam er jedoch nicht nach, weshalb die Einsatzkräfte Pfefferspray gegen ihn einsetzten. Da der Reizstoff jedoch ebenfalls nicht dazu beitrug, den Mann außer Gefecht zu setzen, und dieser nun mit seinem Messer auf die Beamtinnen und Beamten losstürmte, gab einer der Polizisten einen Warnschuss in die Luft ab. Daraufhin legte der Mann sein Messer ab, ehe die Einsatzkräfte ihn auf Höhe der Christuskirche an der Oststraße schließlich stellen und festnehmen konnten.

Bei dem Beschuldigten handelte es sich um einen 40 Jahre alten Türken, der im Rahmen der Festnahme erheblichen Widerstand leistete. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Zur Aufnahme der Spuren wurde der Bereich Friedrich-Ebert-Straße / Oststraße teilweise für den Verkehr abgesperrt.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots