POL-ME: Zwei leicht verletzte Personen und fünf beschädigte Autos nach Verkehrsunfall – Langenfeld – 2404051

0
153

Mettmann (ots) –

Am Sonntagabend, 14. April 2024, wurden eine 30-jährige Langenfelderin und ein 19-jähriger Langenfelder bei einem Verkehrsunfall an der Straße „Steinrausch“ leicht verletzt.

Das war nach aktuellen Kenntnissen geschehen:

Gegen 19:45 Uhr befuhr die 30-jährige Langenfelderin mit ihrem weißen VW-Polo die Straße „Steinrausch“ in Fahrtrichtung Jahnstraße. An der Kreuzung Martinstraße / Steinrausch missachtete sie die Vorfahrt des 19-jährigen VW Golf Fahrers, der aus der Martinstraße in die Straße „Steinrausch“ einbiegen wollte. Dabei kam es zur Kollision. Durch den Aufprall wurde der VW Golf auf ein weiteres Auto aufgeschoben. Insgesamt wurden durch den Unfall fünf Fahrzeuge beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 16.500 Euro.

Alarmierte Rettungskräfte brachten die beiden Unfallbeteiligten zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots