POL-MG: Flugzeugtür stürzt in Gebüsch – Keine Verletzten

0
134

Mönchengladbach (ots) –

Ein 23-jähriger Mann aus Mönchengladbach beobachtete am Sonntag, 3. März, gegen 14 Uhr etwas Ungewöhnliches aus seinem Garten an der Dahlener Straße: Die Türe eines über das Gebiet fliegenden motorisierten Kleinflugzeugs löste sich und stürzte herab. Der Mann suchte die Absturzstelle auf und alarmierte die Polizei.

Die Tür stürzte in ein Dickicht, so dass glücklicherweise niemand verletzt wurde. Auch der 39-jährige Pilot blieb unversehrt und konnte sein Flugzeug sicher am Flughafen Mönchengladbach landen. Ursprünglich hatte der Mann geplant von Mönchengladbach aus nach Berlin zu fliegen, als sich plötzlich in einer geflogenen Linkskurve die Tür gelöst haben soll und herabstürzte.

Polizeibeamte stellten die Flugzeugtür sicher. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei am Flughafen ergaben keine Hinweise auf eine strafrechtliche Relevanz. (cr)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle
Telefon: 02161/29 10 222
E-Mail: [email protected]
https://moenchengladbach.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots