POL-MI: Auto fliegt aus der Kurve: Fahrer alkoholisiert

0
181

Preußisch Oldendorf (ots) –

Die rasante Autofahrt eines Mannes aus Preußisch Oldendorf endete am Freitag (11.11.) mit mehreren Überschlägen auf einem Acker und für den Fahrer im Krankenhaus Lübbecke.

Zeugenhinweisen zufolge befuhr der 30-Jährige gegen sieben Uhr mit seinem Ford Fiesta die Bünder Straße in Richtung Bad Holzhausen. Hierbei überholte er trotz Überholverbot zügig mehrere Fahrzeuge. Als er die Rechtskurve in Höhe der Eickwiesenstraße durchfahren wollte, verlor er mutmaßlich aufgrund der nicht angepassten Geschwindigkeit die Kontrolle über den Wagen. Er überfuhr ein Verkehrsschild, welches er samt Betonfundament aus dem Boden riss, durchfuhr einen Graben und überschlug sich mehrfach auf dem angrenzenden Feld. Nachdem der Fahrer vor Ort ärztlich versorgt wurde und mittels Rettungswagen dem Krankenhaus Lübbecke zugeführt wurde, entnahm ihm dort nach einem zuvor durchführten Atemalkoholtest eine Blutprobe. Zudem behielten die Beamten den Führerschein ein. Das Auto musste vom Acker geborgen und abgeschleppt werden. Es hat nur noch Schrottwert.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: [email protected]
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots