POL-MI: Autofahrer steuert Pkw in Graben

0
90

Petershagen (ots) –

(AB) Zu einem Alleinunfall ist die Polizei am Montagnachmittag in den Ortsteil Döhren gerufen worden. Dabei verletzte sich ein 68-jähriger Autofahrer.

Ersten Erkenntnissen nach hatte hier ein Mann aus Langenberg (Kreis Gütersloh) mit seinem Toyota die Bundesstraße (B 482) aus Petershagen kommend in Richtung Norden befahren. Nachdem der Fahrzeugführer die Kreuzung Loccumer Straße passierte, kam er mit seinem Wagen aus bisher unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn ab. Dort geriet der Pkw in den parallel verlaufenden Straßengraben und stieß mit der Front gegen die Böschung, bevor er zum Stillstand kam.

Die Besatzung eines Rettungswagens brachte den Leichtverletzten in das Johannes Wesling Klinikum.

Ein Abschleppunternehmen kümmerte sich um die Bergung des Fahrzeugs. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 4.000 Euro.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Minden-Lübbecke
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Thomas Bensch (TB), Tel. 0571/8866-1300
Alexandra Brakemann (AB), Tel. 0571/8866-1301
Nils Schröder (SN), Tel. 0571/8866-1302
E-Mail: [email protected]
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots