POL-MI: Kollision auf L 770

0
58

Espelkamp (ots) –

Infolge eines Verkehrsunfalls auf der L 770 (Osnabrücker Straße) bei Espelkamp-Schmalge verletzten sich am Dienstagmorgen zwei Menschen. Zwei Rettungswagenbesatzungen sowie ein Notarzt versorgten die beiden.
Sie wurden anschließend in das Krankenhause Lübbecke gebracht.

Ersten Erkenntnissen zufolge befuhr eine Frau (22) gegen 8.20 Uhr mit ihrem Volkswagen die L 770 aus Espelkamp kommend in Richtung Hille. Zeitgleich war ein 37-jähriger Mann aus Hameln mit seinem VW Caddy aus Frotheim kommend auf der Tonnenheider Straße unterwegs. Nach einem kurzem Halt beabsichtigte er die L 770 zu überqueren, um weiter geradeaus in Richtung Frotheim zu fahren. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision mit der aus seiner Sicht von links kommenden Espelkamperin. Beide Fahrzeugführer verletzten sich leicht, konnten das Krankenhaus jedoch nach ambulanter Behandlung am selben Tag wieder verlassen.
Die beiden Volkswagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den entstandenen Schaden beziffert die Polizei auf rund 10.000 Euro.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: [email protected]
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots