POL-MK: Bezugsmeldung zu „Brand der Buchholzvilla“ (24.10.2022 – 09:41 Uhr) – Zeugen gesucht

0
810

Kierspe (ots) –

Nach dem Brand der Buchholzvilla am Samstagabend, werden die Ermittlungen derzeit wegen Brandstiftung geführt. Nach Begehung des Brandortes mit einem Sachverständigen am Dienstag, hat sich der Verdacht einer vorsätzlichen Tat erhärtet. Das Objekt ist mittlerweile nicht mehr durch die Polizei beschlagnahmt.

Am Wochenende wurde ein Feuerlöscher an der Hauptstraße aufgefunden. Ermittlungen ergaben, dass er im Sommer 2022 an einer Tankstelle in Rönsahl entwendet wurde. Möglicherweise steht der Feuerlöscher in Verbindung mit dem Brand der Buchholzvilla. Die Polizei fragt daher, wer sachdienliche Hinweise zum Verbleib des Feuerlöschers (FOTO) zwischen Sommer 2022 und dem 22.10.2022 machen kann. Hinweise können unter 02351/9099-0 an die Polizei gegeben werden. (schl)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223
E-Mail: [email protected]
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots