POL-MK: Hohe Sicherheitsleistung

0
123

Lüdenscheid (ots) –

Am Dienstag 23.01.2024, gegen 9.20 Uhr, kontrollierten Beamte des Verkehrsdienstes der Polizei einen bulgarischen Sattelzug auf der Umleitungsstrecke in Lüdenscheid auf der L692. Der Fahrer, ein türkischer Staatsbürger, konnte, obwohl er gewerblichen Güterverkehr durchführte, weder Fahrerbescheinigung noch Arbeitsvertrag nach dem Güterkraftverkehrsgesetz vorweisen. Das schreibt das Güterkraftverkehrsgesetz vor, um gegen illegale Beschäftigungen vorgehen zu können.

Das bulgarische Unternehmen sowie der Fahrer mussten insgesamt eine Sicherheitsleistung in Höhe von ca. 6400 Euro vor Ort entrichten. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223
E-Mail: [email protected]
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots