POL-NE: Einbrecher hebelt Haustür auf

0
56

Jüchen (ots) –

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (11.04./12.04.), gegen 01:00 Uhr, verschaffte sich ein Einbrecher Zutritt zu einem Wohnhaus an der Wilhelmstraße in Jüchen. Hierfür hebelte der Unbekannte mit einem Werkzeug die geschlossene Haustür auf. Nachdem die Tür aufsprang, betrat der Täter zeitweilig das Haus und verschwand kurz darauf in der Nacht.

Durch eine Kamera konnte der Täter beim Öffnen der Tür videografiert werden. Anhand der Bilder konnte der Täter wie folgt beschrieben werden:
Bei dem Einbrecher handelte es sich um einen Mann mit kurzen Haaren und kurzem Bart. Bei Tatausführung trug er einen Kapuzenpullover, eine Jogginghose und eine dunkle Daunenjacke.

Um es Einbrechern schwerer zu machen, empfiehlt es sich Haus- und Wohnungstüren abzuschließen – am besten zweifach. Dies erschwert die „Arbeit“ der Täter, sodass es von der weiteren Tatausführung abschreckt.

In allen genannten Fällen übernahm das zuständige Kriminalkommissariat 14 die weiteren Ermittlungen. Zeugen, die zu den Einbrüchen sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 300-0 zu melden.
Die Polizei berät Eigentümer und Mieter kostenlos zum Thema Einbruchschutz. Interessenten werden ebenfalls gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 300-0 zu melden.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: [email protected]
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots