POL-NE: Einbrecher öffnet unverschlossene Wohnungstüren

0
81

Kaarst (ots) –

Am Donnerstag (18.07.) kam es in der Zeit von 14:35 bis 14:40 Uhr gleich zu zwei Einbrüchen in die Wohnungen eines Mehrfamilienhauses am Arnold-Möllmann-Weg in Büttgen.

Ein Eindringling hatte auf bislang unbekannte Art und Weise die unverschlossenen Wohnungstüren der anwesenden Hausbewohnerinnen geöffnet. In einem Fall hatte der Täter im Wohnzimmer eine Geldbörse erbeutet. Im zweiten Fall war der Unbekannte vor dem Betreten der Wohnung von der Bewohnerin bemerkt worden.

Täterbeschreibung:

– männlich, circa 190 bis 195 Zentimeter groß, dunkles Haar,
dunkle Bekleidung, Turnschuhe

Eine Zeugin hatte sich nach dem Bekanntwerden der Taten an ein verdächtiges Pärchen im Treppenhaus erinnert.

Beschreibung:

– männlich, unter 60 Jahre alt, circa 170 Zentimeter groß, trug
einen komischen Hut
– weiblich, unter 60 Jahre alt, circa 165 Zentimeter groß, blonde
Haare, trug ein Faltenkleid

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 300-0 beim Kriminalkommissariat 14 zu melden.

Die Polizei rät: Sichern Sie Fenster und Türen! Beratung unter Telefon 02131 300-0.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: [email protected]
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots