POL-NE: Nach Wohnungseinbruch steht gestohlener PKW in Vollbrand

0
36

Neuss (ots) –

In der Zeit von Donnerstag (13.10.), circa 13:00 Uhr, und Samstag (15.10.), circa 12:30 Uhr, wurde in Neuss auf dem Grefrather Weg in eine Wohnung eingebrochen. Nach ersten Erkenntnissen hebelten die Einbrecher das Balkonfenster auf und zerstörten das Glas der Fensterscheibe. Die unbekannten Tatverdächtigten durchsuchten alle Räume und durchwühlten diverse Schränke. Im Flur stahlen sie einen Fahrzeugschlüssel und entwendeten das geparkte Fahrzeug aus der Tiefgarage. Als die Beamten am Samstag (15.10.), gegen 01:45 Uhr, zu einem Brandeinsatz gerufen wurden, stand das gestohlene Fahrzeug auf einem Feldweg in der Nähe des Einbruchortes in Vollbrand.
Durch den Brand wurde ein nahestehender Anhänger ebenfalls beschädigt. Durch die Hitzeentwicklung platzte an diversen Stellen der Lack ab und die Rückleuchten schmolzen.

Das Kriminalkommissariat 14 fragt: Wer hat etwas gesehen und kann Aussagen zu den Taten machen? Mögliche Zeugen werden gebeten sich unter der Rufnummer 02131 300-0 zu melden.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: [email protected]
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots