POL-NE: Unbekannter flüchtet vom Balkon

0
273

Grevenbroich (ots) –

Eine Grevenbroicherin hörte am Freitag (05.07.), gegen 00:30 Uhr, verdächtige Geräusche in ihrem Reihenhaus an der Von-Stauffenberg-Straße in der Südstadt. Als die Frau im Wohnzimmer Licht anmachte, bemerkte sie einen fremden Mann auf dem Balkon im ersten Obergeschoss.

Der mutmaßliche Einbrecher flüchtete in unbekannte Richtung. Er war dunkel gekleidet und circa 180 Zentimeter groß. Fahndungsmaßnahmen nach ihm blieben bislang ohne Erfolg.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 300-0 beim Kriminalkommissariat 14 zu melden.

Wie man sich bestmöglich vor Einbrechern und Dieben schützt, erfährt man auf der Internetseite der Polizei (https://www.polizei-beratung.de/startseite-und-aktionen/). Die Experten des Kriminalkommissariats Prävention und Opferschutz beraten Sie zudem gerne kostenlos zum Thema technische Sicherungen. Eine Terminvereinbarung ist ebenfalls unter der Telefonnummer 02131 300-0 möglich.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: [email protected]
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots