POL-OB: Kein passender Parkplatz nach nicht angepasster Geschwindigkeit

0
47

Oberhausen (ots) –

Hätte der 18-Jährige Verkehrsteilnehmer mit seinem Kleinwagen (VW Fox) seine Geschwindigkeit an die aktuellen Witterungsbedingungen angepasst, würden Sie diese Zeilen nicht lesen: Doch so lesen Sie, dass ein Einsatzmittel der Polizei Oberhausen, gegen 23:31 Uhr am späten Montagabend (15.01.), zur Mellinghofer Straße alarmiert wurde.

Zuvor fuhr der Fahranfänger samt Beifahrer auf der besagten Hauptstraße in aufsteigender Richtung; nach dem Durchfahren einer Rechtskurve geriet der Wagen außer Kontrolle und rutschte auf den rechten Gehweg. Mehrere Mülltonnen und eine Begrenzungsmauer, die komplett zerstört wurde, stoppten die unkontrollierte Fahrt und sorgten für einen erheblichen Sachschaden am Fahrzeug. Zum Glück befanden sich zu diesem Zeitpunkt keine Passanten auf dem Gehweg!

Rettungskräfte der Feuerwehr Oberhausen versorgten die leichten Verletzungen der beiden Insassen, während die eingesetzten Kräfte den Unfall aufnahmen, Fotos fertigten und Spuren sicherten. Ein Atemalkoholtest fiel negativ aus; würde es ein Messgerät für leichtsinnige Fahrweisen geben, läge die Nadel wahrscheinlich im roten Bereich.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: [email protected]
https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots