POL-PB: #LEBEN – Auftakt der Motorradsaison – Polizei führte Sonderkontrollen durch

0
97

Kreis Paderborn / Büren / (ots) –

(CK) – Der Frühling ist da, das schöne Wetter lockt: Traditionell sind die ersten wärmeren Tage im Jahr der Auftakt für die Motorradsaison.
Doch gerade beim Motorradfahren liegen Fahrspaß und Risiko oft nahe beieinander.

Aus diesem Grund führt die Polizei im Kreis Paderborn regelmäßig Kradsonderkontrollen durch.

Am Sonntag (28.04.) wurde gemeinsam mit Beamten der Kreispolizeibehörde Höxter eine Kontrollstelle in Altenbeken an der L 755 eingerichtet.
Im Zeitraum von 10.30 Uhr bis 13.00 Uhr wurden hier insgesamt etwa 50 Motorradfahrende kontrolliert. Dabei wurden zwei erhebliche Geschwindigkeitsverstöße, die mit jeweils einem Monat Fahrverbot einhergingen, geahndet. Zudem wurden fünf Verwarnungsgelder wegen Geschwindigkeitsverstößen erhoben sowie zwei weitere wegen technischer Verstöße.
Während der Kontrolltätigkeiten wurde auf dem Kreisgebiet Höxter eine Gruppe von sechs Motocrossfahrern ohne montierte Kennzeichen festgestellt. Trotz sofortiger Verfolgung und anschließender Nachsuche konnten die Fahrer mit diesen Krädern nicht mehr angetroffen werden.

Im Anschluss wurde durch Paderborner Polizeibeamte an der L 637 in Büren-Harth, Almetal, eine weitere Kontrollstelle eingerichtet.

Insgesamt konnte auf der in Biker-Kreisen bekannten Route Büren – Alme, die gleichfalls eine Lärm-Beschwerdestrecke ist, ein intensiver Zweikraftradverkehr festgestellt werden. In der Gesamtzahl wurden etwa 90 Kräder kontrolliert.

Ein 20-jähriger Fahrer einer Kawasaki „Streetfighter“ hatte an seinem Motorrad eine technische Veränderung vorgenommen, infolgedessen die Betriebserlaubnis erloschen war. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt, eine Owi-Anzeige gefertigt.

Insgesamt fertigten die Polizeibeamte sechs Ordnungswidrigkeitenanzeigen und erhoben fünf Verwarnungsgelder.

Zudem wurden viele freundliche und sensibilisierende Gespräche mit den Motorradfahrenden über ihr hohes Unfallrisiko geführt.

Foto:

#LEBEN : Einsatzkräfte der Kreispolizeibehörden Paderborn und Höxter sowie mittig Sören Bade (26) aus Delbrück.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Telefon: 05251 306-1320
E-Mail: [email protected]

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots