POL-PB: Polizei Paderborn nimmt am bundesweiten Vorlesetag teil

0
91

Kreis Paderborn (ots) –

(md) Kontaktängste und Barrieren abbauen, Kontakte knüpfen und die Lust am Lesen wecken – genau darum haben heute Leitender Polizeidirekter Ulrich Ettler, Polizeioberkommissarin Sevda Bulu und Kriminalhauptkommissar Helmut Arens an der Friedrich-Spee-Gesamtschule in Paderborn Schülerinnen und Schülern der fünften und siebten Klasse vorgelesen.

Gespannte Kinderaugen blickten heute Vormittag nach vorne, nicht an die Tafel, sondern auf die lesenden Polizisten. Die beiden Männer lasen den Fünftklässlern aus „Schattenkinder“ und einem echten Klassiker, den „Die drei ???“ vor. Die siebte Klasse, in der Sevda Bulu zu Gast war, freute sich über „Der Galimat“.

Die Paderborner Beamten nutzen so in einem zwanglosen und angenehmen Rahmen die Chance, Fragen der Schülerinnen und Schüler zu beantworten und die Polizei nah- und erfahrbar zu machen.

Bereits seit 2004 ist der Bundesweite Vorlesetag Deutschlands größtes Vorlesefest und begeistert auf gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung als öffentliches Zeichen alljährlich am dritten Freitag im November Kinder und Erwachsene für die Bedeutung des Vorlesens.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Telefon: 05251 306-1320
E-Mail: [email protected]

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots