POL-RBK: Bergisch Gladbach – Einbruch in zwei Mobilfunkgeschäfte in der Fußgängerzone

0
166

Bergisch Gladbach (ots) –

In der vergangenen Nacht (06.03.) sind bislang Unbekannte in zwei nebeneinander liegende Mobilfunkgeschäfte in der Innenstadt von Bergisch Gladbach eingebrochen.

Der Sicherheitsdienst eines der Geschäfte begab sich wegen einer Alarmauslösung gegen 01:30 Uhr zum Geschäft in der Hauptstraße und stellte eine eingeschlagene Glastür fest. Als die Polizei hinzugezogen wurde, bemerkte man zudem, dass die Glastür des daneben befindlichen Geschäftes ebenso eingeschlagen wurde.

Offensichtlich wurde bei beiden Mobilfunkgeschäften die Eingangstür mit einem Gegenstand eingeschlagen und es wurden Mobilfunkgeräte aus den Auslagen des Verkaufsraums gestohlen.
Die Anzahl entwendeter Geräte und eine genaue Schadenshöhe konnte noch nicht beziffert werden.

Zu den Tatorten wurde der Erkennungsdienst gerufen, um Spuren zu sichern.
Für Hinweise wenden Sie sich bitte unter der Rufnummer 02202 205-0 an das zuständige Kriminalkommissariat 2 der Polizei Rhein-Berg. (ct)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle, PHK Tholl
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots