18 C
Münster
Mittwoch, Oktober 5, 2022

POL-RBK: Bergisch Gladbach – Kupferkabel im Wert von 30.000 Euro entwendet

Top Neuigkeiten

Bergisch Gladbach (ots) –

Auf einem Industriegelände in der Straße An der Gohrsmühle ist es in der Zeit zwischen Samstagmittag (25.06.) gegen 12:00 Uhr und Dienstagmorgen (28.06.) gegen 09:30 Uhr zu einem Diebstahl eines Kupferkabels im Wert von circa 30.000 Euro gekommen.

Am Dienstagmorgen hatten zwei Mitarbeiter der Kläranlagenreinigung den Vorfall gemeldet. Bislang unbekannte Täter hatten einen Kabelstrang aus einem circa sechs Meter hohen massiven Kabelkanal gestohlen – das entwendete Kabel stand jedoch zu diesem Zeitpunkt nicht unter Strom.

Einer der beiden Mitarbeiter gab an, dass er am Samstag circa vier bis fünf Personen gesehen habe, die mit gelben Westen und Helmen bekleidet, mit Werkzeugen auf dem Kabalkanal standen.

Der Kabalkanal befindet sich neben der Kläranlage auf dem Gelände, welches von einem Metallzaun umfasst wird. Vermutlich waren die unbekannten Täter über die Cederstraße auf das Gelände gelangt, indem sie ein Stück aus dem Metallzaun herausschnitten. Außerdem hatten sie ein Schiebetor gewaltsam aufgehebelt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 1.500 Euro.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die im Tatzeitraum etwas Verdächtiges beobachtet haben. Sachdienliche Hinweise zu der Tat nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02202 205-0 entgegen. (st)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle, RBe Steinberger
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel