POL-RBK: Bergisch Gladbach – Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss – fünf Pkw beschädigt

0
111

Bergisch Gladbach (ots) –

In der Nacht zu Dienstag (02.04.) wurde die Polizei gegen 04:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall in die Handstraße gerufen.

Eine 43-jährige Bergisch Gladbacherin befuhr zum Unfallzeitpunkt die Handstraße aus Paffrath kommend in Fahrtrichtung Hand. Während der Fahrt verlor sie auf gerader Strecke die Kontrolle über ihren BMW, fuhr quer über den entgegengesetzten Fahrstreifen und beschädigte insgesamt vier am Fahrbahnrand hintereinander geparkte Pkw. Hierbei touchierte sie zunächst einen blauen VW und rammte daraufhin einen schwarzen Ford, der durch den Aufprall auf den dortigen Gehweg geschoben wurde. Durch das Versetzen des Fords wurden die dahinter befindlichen Fahrzeuge, ein grauer VW und ein grauer Mercedes, ebenfalls beschädigt.

Während der Unfallaufnahme konnten die Polizeibeamten starken Alkoholgeruch bei der BMW-Fahrerin feststellen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 2,1 Promille. Zwecks einer Blutprobenentnahme und zur weiteren ärztlichen Versorgung wurde die Bergisch Gladbacherin in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Ihr BMW wurde durch eine entsprechende Firma abgeschleppt.

Die Halter der ebenfalls beschädigten Fahrzeuge organisierten selbstständig das Abschleppen der teilweise nicht mehr fahrbereiten Pkw. Der Gesamtschaden wird aktuell auf einen mittleren fünfstelligen Betrag geschätzt. (ch)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle, RBe Höfelmanns
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots