POL-RBK: Burscheid – Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

0
61

Burscheid (ots) –

Ein 44-Jähriger aus Swisttal befuhr am Sonntagabend (04.02.) gegen 18:15 Uhr die L15 von Kaltenherberg kommend in Fahrtrichtung Eichenplätzchen. In der Ortschaft Sträßchen fuhr er laut Zeugenaussagen mit seinem Peugeot ungebremst auf einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Mercedes Vito auf und verletzte sich dabei leicht.

Bei Eintreffen der eingesetzten Polizeibeamten wurde der Pkw-Fahrer bereits in einem Rettungswagen behandelt. Da bei dem 44-Jährigen ein deutlicher Alkoholgeruch wahrnehmbar war, wurde ein freiwilliger Atemalkoholvortest durchgeführt. Das Ergebnis ergab einen Wert von rund 1,4 Promille. Er wurde wenig später zur weiteren Behandlung und zwecks einer Blutprobenentnahme in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Der Führerschein sowie das Mobiltelefon des Fahrers wurden durch die Polizei beschlagnahmt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch eine entsprechende Fachfirma abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird aktuell auf einen unteren fünfstelligen Betrag geschätzt. (ch)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle, RBe Höfelmanns
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots