POL-RBK: Kürten – 38-jährige Pkw-Fahrerin bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

0
187

Kürten (ots) –

Am gestrigen Montag (11.03.) wurden die Polizei, die Feuerwehr, ein Rettungswagen sowie ein Notarzt zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Lkw gerufen, bei welchem die Pkw-Fahrerin tödlich verletzt wurde.

Eine 38-jährige Wipperfürtherin hatte gegen 14:45 Uhr die Kölner Straße mit ihrem Pkw VW aus Richtung Bergisch Gladbach in Richtung Wipperfürth befahren. Aus noch ungeklärter Ursache geriet sie in Höhe der Ortschaft Laudenberg in den Gegenverkehr, wo ihr eine Sattelzugmaschine samt Sattelanhänger entgegenkam. Obwohl der Fahrer des Gespanns, ein 60-jähriger Mann aus Nümbrecht, nach eigenen Angaben noch versuchte, dem Pkw auszuweichen und eine starke Bremsung einleitete, stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. Die Wipperfürtherin erlitt hierbei tödliche Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Der Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt und vor Ort vom Rettungsdienst betreut.

Die beiden stark beschädigten Fahrzeuge wurden als Beweismittel sichergestellt und durch eine Fachfirma abgeschleppt. Der Gesamtschaden wird aktuell auf circa 35000 Euro geschätzt. Die Verkehrsunfallaufnahme wurde durch ein angefordertes Verkehrsunfallaufnahmeteam des Polizeipräsidiums Wuppertal unterstützt. Die Kölner Straße war bis kurz nach Mitternacht vollständig gesperrt. (th)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle, PHKin Höller
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots