18.6 C
Münster
Donnerstag, August 18, 2022

POL-RBK: Kürten- Kutschunfall mit Leichtverletzten

Top Neuigkeiten

Kürten (ots) –

Am Dienstagnachmittag (10.05.) gegen 15:00 Uhr kam es auf einem Feldweg in der Ortschaft Richerzhagen zu einem Unfall mit einem Pferdegespann.

Eine 50-jährige Bergisch Gladbacherin und ihr 69-jähriger Beifahrer befanden sich zum Unfallzeitpunkt zwischen der Straße Krautweg und der Straße Müllenberg.
Kurz vor einem Waldstück erschrak eines der Pferde und trat mit einem Bein über den Zugstrang, was nunmehr beide Pferde in Panik versetzte.
Die Gespannführerin übergab die Zügel an ihren erfahreneren Beifahrer, der die Situation jedoch nicht mehr rechtzeitig unter Kontrolle bringen konnte.
Das Gespann kam daraufhin von seinem Fahrweg ab und kippte um, so dass beide Insassen aus der Kutsche fielen.
Die Kutsche wurde von den Pferden noch einige Meter weiter gezogen bevor das Gespann letztlich im aufgerichteten Zustand zum Stehen kam.

Sowohl die 50-Jährige als auch der 69-jährige Beifahrer wurden mit leichten Verletzungen in nahegelegene Krankenhäuser gebracht.

Eines der Pferde wurde durch den Unfall am Hinterbein leicht verletzt und durch Angehörige der Unfallbeteiligten versorgt.

An der Kutsche entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 6500 Euro. (tw)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel