POL-RBK: Rösrath – Kleinkraftrad von Pkw erfasst – Eine verletzte Person

0
109

Rösrath (ots) –

Am gestrigen Donnerstag (04.04.) kam es um kurz vor 09:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Hauptstraße zwischen einem Pkw und einem Kleinkraftrad, wobei die Zweiradfahrerin schwer verletzt wurde.

Die 27-jährige Rösratherin hatte die Hauptstraße mit ihrem Kleinkraftrad der Marke Luxxon in Höhe des Bahnhofs Rösrath in Richtung Hoffnungsthal befahren. Zum gleichen Zeitpunkt beabsichtigte ein 59-jähriger Rösrather mit seinem Pkw Renault von einem Parkplatz zweier Lebensmittelgeschäfte auf die Hauptstraße nach links in Richtung Sülztalplatz abzubiegen. Dabei übersah er die 27-Jährige auf dem Kleinkraftrad und konnte einen Zusammenstoß mit ihr nicht mehr vermeiden. Die Zweiradfahrerin stürzte auf die Fahrbahn und wurde von Ersthelfern bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut. Sie wurde schließlich schwer verletzt mittels Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus transportiert. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt.

Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen wird auf etwa 3000 Euro geschätzt. Das Kleinkraftrad wurde durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert. Während der Unfallaufnahme war die Hauptstraße zeitweise vollständig gesperrt. (th)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle, PHKin Höller
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots