21.7 C
Münster
Dienstag, August 9, 2022

POL-RBK: Rösrath – Zeugenaufruf nach Unfallflucht – Randsteine beschädigt

Top Neuigkeiten

Rösrath (ots) –

Am Dienstag vergangener Woche (24.05.) ist es zwischen Mitternacht und circa 14:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden an der Einmündung Sülztalstraße / Schönrather Straße gekommen.

Ein größeres Fahrzeug – möglicherweise ein Lkw, Omnibus oder ein großes landwirtschaftliches Fahrzeug – hat in diesem Zeitraum die Sülztalstraße in Richtung Schönrather Straße befahren.

Beim Abbiegen nach rechts hat der bislang unbekannte Unfallverursacher die Fahrbahnbegrenzung in Form von großen Randsteinen aus dem Boden gerissen, so dass diese teilweise auf der Fahrbahn lagen. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt unbeirrt fort, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten.

Die Polizei hat eine Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht aufgenommen und sucht nun nach dem Unfallverursacher. Mögliche Zeugen werden um Nachricht unter der Rufnummer 02202 205-0 gebeten. (ct)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle, PHK Tholl (SB: POKin Kurtsiefer, -845)
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel