POL-RE: Bottrop: Betrug zum Nachteil einer 68-Jährigen – Fahndung mit Phantombildern

0
198

Recklinghausen (ots) –

Einer 69-Jährigen wurden lukrative Geldanlagen in Aussicht gestellt. Dazu überwies sie im Jahr 2023 mehrfach einen nicht unerheblichen Geldbetrag auf ausländische Konten. Zweimal übergab sie auch persönlich Bargeld. Letztendlich handelte es sich bei der Masche um einen Betrug. Von einem Mann, der das Bargeld entgegennahm konnte ein Bild angefertigt werden.

Phantombilder des Tatverdächtigen finden Sie unter dem folgenden Link:

https://polizei.nrw/fahndung/133974

Wer kann Hinweise zu dem Tatverdächtigen geben? Hinweistelefon: 0800 2361 111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Andreas Lesch
Telefon: 02361 55 1031
E-Mail: [email protected]
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
https://recklinghausen.polizei.nrw/
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://www.instagram.com/polizei.nrw.re/

https://whatsapp.com/channel/0029VaARqGD6xCSHwLUxl91q

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots