POL-RE: Bottrop: Gemeinsamer Schwerpunkteinsatz rund um den ZOB

0
194

Recklinghausen (ots) –

Die Polizei hat den Bereich rund um den ZOB, den Ehrenpark und der Innenstadt weiter fest im Blick:

Am heutigen Tag war die Polizei Recklinghausen gemeinsam mit dem Kommunalen Ordnungsdienst der Stadt Bottrop im Rahmen der regelmäßigen Schwerpunktaktionen unterwegs. In der Zeit von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr gingen die Kräfte auf Streife.

„Aus den bisherigen Schwerpunkteinsätzen wissen wir, dass viele Bürgerinnen und Bürger die offene Präsenz nutzen, um die Kolleginnen und Kollegen vor Ort anzusprechen. Das ist mir wichtig, um das Sicherheitsgefühl zu stärken,“ betont die Behördenleiterin.

Auch heute zeigten viele Menschen großes Interesse an einem Austausch.
Rund zwanzig Personen suchten den Kontakt, um Gespräche mit den Einsatzkräften zu führen.

Der Tag diente, wie bei den vorangegangenen Einsätzen, dazu, bei potentiellen Straftaten und Verkehrsdelikten einzugreifen und präventiv gegen die Straßenkriminalität vorzugehen.

Insgesamt wurden zehn Personen kontrolliert.
Vier von ihnen erhielten einen Platzverweise für den ZOB und den Berliner Platz, dem sie auch nachkamen.
Im Rahmen des Einsatzes ahndeten der Kommunale Ordnungsdienst und die Polizeibeamten elf Ordnungswidrigkeiten. Hierzu zählt beispielsweise auch die Nutzung eines Handys am Steuer.

„Auch zukünftig werden wir rund um den ZOB präsent sein und konsequent einschreiten, wenn nötig. Das gilt nicht nur für weitere Schwerpunkteinsätze, sondern natürlich auch für den täglichen Dienst“, sagt Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen. „Dabei wird auch unsere mobile Wache weiterhin im Einsatz sein.“

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pia Weßing
Telefon: 02361 55 1032
E-Mail: [email protected]
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
https://recklinghausen.polizei.nrw/
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://www.instagram.com/polizei.nrw.re/

https://whatsapp.com/channel/0029VaARqGD6xCSHwLUxl91q

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots