POL-RE: Gladbeck/Marl/Hamm/Duisburg: Unberechtigt Geld abgehoben – Fahndung mit Fotos

0
113

Recklinghausen (ots) –

Am 29. März des laufenden Jahres hob ein bislang unbekannter Mann dreimal unberechtigt Geld an Geldautomaten in Marl, Hamm und Duisburg ab. Auf bislang unbekannte Weise war der Täter an die Kartendaten eines 69-Jährigen aus Gladbeck gelangt. Der Gladbecker war noch im Besitz der Originalkarte.

Der Tatverdächtige konnte an einem Geldautomaten videografiert werden.
Fotos des Tatverdächtigen finden Sie unter dem folgenden Link:

https://polizei.nrw/fahndung/139878

Wer kann Angaben zu dem Tatverdächtigen auf den Fotos machen? Hinweise nimmt die Polizei unter der 0800 2361 111 entgegen.

Rückfragen für Medienschaffende bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Andreas Lesch
Telefon: 02361 55 1031
E-Mail: [email protected]
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
https://recklinghausen.polizei.nrw/
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://x.com/polizei_nrw_re
https://www.instagram.com/polizei.nrw.re/
https://whatsapp.com/channel/0029VaARqGD6xCSHwLUxl91q

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots