POL-SI: Landrat stellt neuen Leiter des Leitungsstabs bei der Polizei Siegen-Wittgenstein vor – #polsiwi

0
200

Siegen-Wittgenstein (ots) –

Daniel Gehrke ist der neue Leiter des Leitungsstabs bei der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein. Der 34-Jährige aus dem Rhein-Sieg-Kreis ist frisch gebackener Polizeirat und absolviert in Siegen die erste Station nach seinem Aufstieg in den höheren Dienst.

Landrat und Behördenleiter Andreas Müller begrüßte den neuen Kollegen, der am 2. November seinen Dienst angetreten hat.

„Ich freue mich, dass wir mit Daniel Gehrke erneut eine junge und motivierte Führungskraft im Leitungsstab in Siegen-Wittgenstein begrüßen dürfen. Er hat die Abläufe in der Polizei NRW von der Pike auf gelernt und kann seine Erfahrungen nun unter anderem bei der strategischen Ausrichtung der Behörde einbringen“, so Andreas Müller.

Daniel Gehrke startete 2008 sein Studium bei der Polizei. Über den Wach- und Wechseldienst sowie die Leitstelle kam der 34-Jährige im Jahr 2015 als Lehrender zum Landesamt für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten der Polizei NRW in Brühl. 2018 entschloss er sich für den Aufstieg in den höheren Dienst. Im Rahmen der Ausbildung half er unter anderem bei der Entwicklung der Digitalstrategie in der Polizei NRW.

„Ich freue mich sehr, dass der Kreis Siegen-Wittgenstein meine erste Station im höheren Dienst ist. Ich bin in den ersten Tagen auf viele motivierte und wohlwollende Kolleginnen und Kollegen getroffen und lerne die Region jeden Tag ein Stück mehr kennen. Ich bin gespannt, welche Herausforderung in meiner Zeit auf mich warten und blicke mit großer Vorfreude auf die anstehende Zeit“, sagte Gehrke bei seiner Vorstellung.

Der Leitungsstab ist das primäre Beratungsorgan des Abteilungsleiters und des Behördenleiters und unterstützt diesen bei zentralen Steuerungsaufgaben, beim Krisenmanagement und berät ihn in Grundsatzangelegenheiten. Die Aufgaben im Leitungsstab unterteilen sich auf die zwei Sachgebiete „Behördenstrategie/Behördencontrolling“ sowie „Presse- und Öffentlichkeitsarbeit“.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0271 – 7099 1222
E-Mail: [email protected]
https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots