POL-SO: Verkehrskontrollen an der Arnsberger Straße

0
113

Soest (ots) –

In der letzten Nacht haben Einsatzkräfte der Polizeiwache Soest Verkehrskontrollen an der Arnsberger Straße durchgeführt.

Das Positive vorweg: Insgesamt wurden etwa 30 Fahrzeuge angehalten. Die allermeisten Fahrzeugführer wiesen keine Beanstandungen auf.

Allerdings ist es wie (fast) immer bei solchen Kontrollen: Bei einem Fahrzeugführer wurde Drogeneinfluss festgestellt und eine Blutprobe entnommen.

Zudem wurden in diesem Pkw und bei seinen drei Mitfahrern ein Teleskopschlagstock, ein Springmesser und ein hoher Bargeldbetrag aufgefunden. Es konnten dadurch Hinweise auf Drogenhandel erlangt werden. Den Fahrzeuginsassen erwartet nun ein Verfahren wegen Handels mit Betäubunsmitteln und der Verstoß gegen das Waffengesetz. Dem Fahrer droht zusätzlich noch ein Fahrverbot und ein Bußgeld.

Viele Verkehrsteilnehmer haben die Kontrolle positiv aufgepasst und sich teilweise auch bedankt.

Solche und ähnliche Kontrollen werden auch in Zukunft weiterhin durchgeführt.

Hinweis für die Medienvertreter: Die beiden angehängten Bilder können zur Berichterstattung zu dieser Pressemeldung genutzt werden.

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Marco Baffa-Scinelli
Telefon: 02921 – 9100 5310
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots