14.7 C
Münster
Mittwoch, Oktober 5, 2022

POL-ST: Mettingen, Mettinger überlebt heftigen Sturz mit E-Bike nur knapp – weil er einen Helm trug

Top Neuigkeiten

Mettingen (ots) –

An den Tag, der sein Leben völlig veränderte, kann sich Stefan Runde nicht mehr erinnern. Aber dass der Fahrradhelm sein Leben gerettet hat, das weiß er ganz sicher. Mehrere Ärzte haben ihm dies damals bestätigt. Als er in der Reha in Bad Oeynhausen war und erstmal wieder laufen lernen musste. Nicht nur das.
Dabei war es eine Routine-Strecke, die Runde damals – am 20. September 2021 abends um kurz nach 20 Uhr – die er mit dem E-Bike zurücklegte. Er war auf dem Weg von Ibbenbüren nach Mettingen und befand sich gerade auf der Buchholzstraße. Etwa auf Höhe der Hausnummer 81 folgt ein kleines Waldstück, wo es etwas bergab geht.
Grund für den Unfall ungeklärt
Stefan Runde war diese Strecke schon zigmal gefahren. Aber aus irgendeinem Grund ging es an diesem Tag schief. Der heute 46-Jährige stürzte schwer. Warum – dazu gibt es bis heute nur Spekulationen. Runde selbst erinnert sich nicht, Unfallzeugen gibt es nicht. Sehr wahrscheinlich ist er gegen irgendetwas gefahren. Das Vorderrad hatte in der Folge eine heftige Acht. In jedem Fall stürzte Runde so schwer, dass er bewusstlos mitten auf der Straße liegen blieb.
Ein Zeuge, der in der Dämmerung mit einem Nachtsichtgerät Tiere beobachten wollte, hörte das Sturzgeräusch und eilte zur Hilfe. Kurz darauf hielt ein weiterer Zeuge mit seinem Auto an. Fast hätte er Stefan Runde überfahren, doch dessen orange leuchtende Fahrradtasche warnte ihn, dass sich hier ein Mensch befinden muss. Der zweite Ersthelfer war ein Rettungssanitäter, der sofort seine Kollegen alarmierte und die richtigen ersten Handgriffe vornahm. Runde muss heftig mit dem Kopf aufgeschlagen sein. Der Helm brach, sein Schädel auch.
Schwerer Hirnschaden
An den Unfall kann sich der 46-jährige Groß- und Außenhandelskaufmann nicht erinnern. Auch nicht an die folgenden zwei Monate. Im Ibbenbürener Klinikum dauert es eine Woche, bis er wieder zu Bewusstsein kam. Dort wurde er noch einige Zeit behandelt. Dann ging es in die Reha nach Bad Oeynhausen. Dort blieb er bis Dezember, erinnern kann er sich jedoch nur an die letzten fünf Wochen. Bis dahin ist die Zeit nach dem Sturz ein großes schwarzes Loch. In Bad Oeynhausen lernte Runde wieder gehen, trainierte sein Gedächtnis, sein Denkvermögen und seinen Gleichgewichtssinn. Der 46-Jährige hatte einen schweren Hirnschaden erlitten.
Nach und nach kamen Fähigkeiten zurück. Heute, knapp ein Jahr danach, fühlt sich Runde zu 75 Prozent wiederhergestellt, im Job läuft die Wiedereingliederung gut. Am meisten Probleme macht noch der Gleichgewichtssinn. Aber Runde ist ein positiver Mensch und davon überzeugt, dass es noch besser wird. Und, dass er irgendwann wieder aufs Rad steigen wird. Denn der Mettinger ist passionierter Radfahrer. Einen neuen Helm hat er mittlerweile bestellt. Sein Appell ist jedenfalls klar: „Ohne Helm Radfahren – das geht nicht!“

Helm-Offensive der Kreispolizeibehörde:

Die Kreispolizeibehörde Steinfurt hat im Mai dieses Jahres eine sogenannte „Helm-Offensive“ ins Leben gerufen. Es gab eine Auftaktveranstaltung und eine Malaktion für Grundschulkinder. Sie wurden gebeten, Bilder zu malen mit eindringlichen Botschaften an Erwachsene, einen Helm zu tragen. Der Tenor: Helme retten Leben! Fünf Motive wurden ausgesucht und auf Postkarten gedruckt.
Diese Postkarten mit den eindringlichen Botschaften verteilen die Polizisten seit Mai im Kreis an Erwachsene, die ohne Helm unterwegs sind. Selbstverständlich immer gepaart mit einem freundlichen Aufklärungsgespräch über Unfallrisiken, Gefahren im Straßenverkehr und die Sinnhaftigkeit eines Helms.
Tragen Sie Helm! Er schützt Ihren Kopf, bewahrt vor schweren Unfallfolgen und rettet Leben! Das zeigt die Geschichte von Stefan Runde und seinem schweren Sturz eindrucksvoll.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel