23.4 C
Münster
Dienstag, Juni 28, 2022

POL-SU: Fotofahndung nach Raubüberfall auf Tankstelle

Top Neuigkeiten

Hennef (ots) –

Am 01.02.2022 haben zwei männliche Täter gegen 20.30 Uhr eine Tankstelle in Hennef-Bröl überfallen und dabei die Kassiererin mit einer Pistole bedroht (wir berichteten am 02.02.2022).

Zunächst betrat einer der Täter den Verkaufsraum der Tankstelle an der Straße „Im Bröltal“. Er nahm sich ein Getränk aus dem Kühlschrank, ging zur Kasse, bezahlte wortlos und ging wieder raus. Wenige Minuten später betrat der zweite Täter den Verkaufsraum. Auch er nahm sich Getränke aus dem Kühlschrank und ging zur Kasse. In diesem Moment kam der erste Täter zurück in die Geschäftsräume. Der zweite Täter, der komplett dunkel gekleidet war, zog eine schwarze Pistole aus der Tasche und forderte die Kassiererin auf, die Kasse zu öffnen. Der Forderung kam die Frau nach und der Täter mit der roten Jacke ging um den Verkaufstresen herum und entnahm das Geld aus der geöffneten Kasse.

Anschließend verließen die beiden Tatverdächtigen die Tankstelle in Richtung der Happerschosser Straße und entkamen mit mehreren hundert Euro Bargeld.

Aufgrund eines richterlichen Beschlusses werden Bilder der Videoüberwachungsanlage der Tankstelle zu Fahndungszwecken veröffentlicht.

Die Bilder können Sie im Fahndungsportal der Polizei NRW einsehen: https://url.nrw/SU2022-188.

Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zu den beiden abgebildeten Personen machen? Hinweise an die Rufnummer 02241 541-3521. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel