26.4 C
Münster
Mittwoch, August 17, 2022

POL-WAF: Warendorf. Augen auf, Tasche zu – Taschendieben keine Chance geben

Top Neuigkeiten

FW-MG: Rauchentwicklung a...

FW-MG: Gemeinsame Pressem...

POL-ME: „Projekt Ko...

POL-DU: Huckingen: Polize...

Warendorf (ots) –

Schnell das Obst aus der Auslage genommen, Tasche und Einkaufswagen nur Sekunden aus den Augen gelassen und dann: Geldbeutel weg. Kriminelle schlagen oft schnell zu, ohne dass ihre Opfer etwas bemerken. Sie stehlen Wertsachen und verschwinden unerkannt.

Während unserer Aktionstage „Taschendiebstahl“ sensibilisieren wir die Menschen im Kreis Warendorf für verschiedene Maschen der Kriminellen. Wir helfen ihnen aufmerksam zu sein und die Tasche eben nicht leichtfertig unbeobachtet zu lassen, sondern Wertsachen immer im Auge zu behalten.

An unserem Informationsstand der Kriminalprävention ist am Dienstag (28.06.2022), Warendorfer Wochenmarkt (neben dem Kiosk vor der Bankfiliale), 10.00 bis 12.00 Uhr jeder willkommen, der Fragen rund um das Thema Taschendiebstahl hat.

Zahlen, Daten, Fakten und eine Aufzählung unterschiedlicher Maschen in Bezug auf Taschendiebstahl finden Sie auch hier:

https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/diebstahl/taschendiebstahl/

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: [email protected]
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: [email protected]
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel

FW-MG: Rauchentwicklung a...

FW-MG: Gemeinsame Pressem...

POL-ME: „Projekt Ko...

POL-DU: Huckingen: Polize...

Im Zuge der Unternehmerna...