Sebastian Klein und Christoph Martin von Martin&Klein klären auf: So stärken Unternehmen in Zeiten des laufenden Anbieter-Wettrüstens ihre Wettbewerbsfähigkeit

0
328

Salzburg (ots) –

Für Unternehmen ist es heutzutage entscheidender denn je, sich von ihrer Konkurrenz abzuheben. Viel zu oft verlassen sie sich dabei jedoch auf einen digitalen Auftritt, der ihre Botschaft nicht angemessen vermittelt. Sebastian Klein und Christoph Martin, die Geschäftsführer der Branding-Agentur Martin&Klein unterstützen mit ihrem Angebot Unternehmen dabei, sich durch ihr Image und ihren Außenauftritt von der Konkurrenz abzuheben. Warum ein strategisches Branding in der heutigen Zeit, in der der Wettbewerb unter den Anbietern immer weiter zunimmt, unverzichtbar ist, erfahren Sie im Folgenden.

Die digitale Welt verändert sich rasend schnell – ein Wandel, der durch die Coronakrise noch beschleunigt wurde. Ohne einen starken digitalen Auftritt haben Unternehmen in der heutigen Zeit kaum eine Chance, sich am Markt zu behaupten. Alleine in Deutschland und Österreich nutzen inzwischen rund 95 Prozent der Bevölkerung das Internet. 81 Prozent davon sind täglich in den sozialen Medien aktiv. Hinzu kommt, dass die Ansprüche der Kunden ständig steigen, während die Konkurrenz immer härter wird. Die Gründung eines Unternehmens war noch nie so einfach wie heute, was zu einer regelrechten Marktsättigung geführt hat. „Dadurch, dass immer mehr Unternehmen digitale Medien nutzen und online Werbung schalten, wird es für Verbraucher immer schwieriger, sich zurechtzufinden“, erklärt Sebastian Klein, der gemeinsam mit Christoph Martin die Branding-Agentur „Martin und Klein“ gegründet hat. „Die Vielzahl an Firmen macht die Entscheidung noch schwieriger. Am Ende basiert die Wahl oft auf Vertrauen, soll heißen: Kunden entscheiden sich für denjenigen Anbieter, der das größte Vertrauen in ihnen weckt.“

„Es ist Fakt, dass sich nicht immer die beste Qualität oder die größte Expertise durchsetzt, sondern der Anbieter mit dem besten Marketing und einem starken Außenauftritt“, fährt Christoph Martin fort. „Am besten kombinieren Unternehmen beides, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Als besonders effektiv hat es sich erwiesen, einen externen Ansprechpartner mit der Gestaltung des Außenauftritts zu beauftragen.“ Genau dieser Ansprechpartner möchten Sebastian Klein und Christoph Martin für ihre Kunden sein: Mit ihrer Expertise ermöglichen sie es ihren Kunden, sich auf ihre Kernkompetenzen zu konzentrieren, während sie deren Branding und Image optimieren. Gemeinsam mit ihrem Team betreuen die beiden Branding-Experten hauptsächlich Unternehmen aus den Bereichen Handwerk, Industrie und Coaching und helfen ihnen dabei, sich der eigenen Zielgruppe gezielt und professionell zu präsentieren. Dabei setzt die Branding-Agentur Martin&Klein auf Bedarfsanalysen, um die Anforderungen der Kunden- und Bewerbergruppen vollständig zu verstehen. Auf dieser Grundlage kann anschließend ein maßgeschneidertes Branding entwickelt werden, das eine unschlagbare Vertrauensbasis schafft.

Wettbewerb und Konkurrenzdruck im digitalen Zeitalter

„In der heutigen Zeit findet ein laufendes Wettrüsten statt“, sagt Sebastian Klein. „Obwohl ein professioneller digitaler Auftritt in diesem Zusammenhang unverzichtbar ist, bieten viele Anbieter dennoch oft nur Standardlösungen an, die die Werte und Expertise ihres Unternehmens nicht angemessen vermitteln. Um die Identität und Kompetenz einer Firma zu kommunizieren, bedarf es jedoch einer tiefgreifenden Analyse und eines klaren Konzepts. Nur so kann ein zeitgemäßer Außenauftritt entwickelt werden, der Unternehmen dabei hilft, mit der Konkurrenz mitzuhalten.“

Den Experten zufolge ist es oft sogar besser, überhaupt keinen Auftritt zu haben, als einen schlechten, veralteten oder unprofessionellen Auftritt zu präsentieren, der dem Image schaden könnte. Eine ansprechende Webseite und eine durchdachte Präsenz in den sozialen Medien können also den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg ausmachen. Dabei dauert es nur Sekundenbruchteile, bis sich ein potenzieller Kunde eine Meinung über eine Webseite gebildet hat. Gerade Unternehmen, die wachsen möchten, müssen daher von alten Strukturen Abschied nehmen – und stattdessen ein strategisches Branding zu implementieren, das zu ihren neuen Umsatzzielen passt. Eine gut gestaltete Webseite ist in diesem Zusammenhang unverzichtbar, um Verbraucher zu überzeugen. Denn jeder potenzielle Kunde landet früher oder später auf der Webseite. Ist diese Webseite nicht verkaufspsychologisch und zielgruppengerecht gestaltet, verkommt sie zum Friedhof potenzieller Kunden statt zu einem großen Verkaufskanal. Es gilt der Grundsatz: Wer Premium-Leistungen verkaufen möchte, muss auch nach Premium aussehen.

Ganzheitlicher Ansatz als Schlüssel zum Erfolg

Bei Martin&Klein steht daher ein ganzheitlicher Ansatz für den Außenauftritt im Mittelpunkt – vom Content über die Corporate Identity bis hin zur Webseitengestaltung. Denn aus Sicht von Sebastian Klein und Christoph Martin betrifft das Wettrüsten der Anbieter sämtliche Aspekte des Außenauftritts. In einer Zeit, in der das Misstrauen gegenüber schriftlichen Reviews immer weiter zunimmt, lohnt es sich außerdem, in professionelle Kundentestimonials in Videoform zu investieren, um im Wettbewerb zu bestehen. Ähnliches gilt für professionelle Fotos und Imagevideos. Übrigens hilft ein gelungener digitaler Auftritt nicht nur dabei, Verbraucher zu überzeugen. Auch potenzielle Bewerber können durch ein strategisches Branding effizienter angesprochen werden – in Zeiten des Fachkräftemangels ein Punkt, den Unternehmen auf keinen Fall vernachlässigen sollten. So werden jegliche Marketingaktivitäten massiv an Effizienz zulegen, wenn die Webseite und der Außenauftritt verkaufspsychologisch aufgebaut und professionell gestaltet sind.

„Wir sind im Zeitalter des Vertrauens angekommen, in dem es nicht länger ausreicht, einfach nur Marketing zu betreiben“, sagt Christoph Martin. „Unternehmen müssen sich von der Konkurrenz abheben, um nicht im Einheitsbrei unterzugehen. Ein strategisches Branding ist in diesem Zusammenhang nicht länger ein nettes Extra, sondern ein absolutes Muss, um überhaupt von potenziellen Kunden in Betracht gezogen zu werden. Branding macht somit den Unterschied zwischen Unbedeutsamkeit und Marktführerschaft aus.“

Sie wünschen sich ein strategisches Branding, um in Zeiten des laufenden Anbieter-Wettrüstens ihre Wettbewerbsfähigkeit zu stärken? Melden Sie sich jetzt bei den Experten von Martin&Klein (https://martinundklein.com/) und vereinbaren Sie einen Termin für ein kostenloses Beratungsgespräch!

Pressekontakt:
Martin&Klein
Vertreten durch: Sebastian Klein und Christoph Martin
E-Mail: [email protected]
Webseite: https://martinundklein.com/
Original-Content von: Martin&Klein, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots