18.8 C
Münster
Mittwoch, August 10, 2022

Selbstmörderin verurteilt: Widerstand gegen Staatsgewalt

Top Neuigkeiten

Die 47-Jährige hatte sich in Ordizia im Baskenland auf die Schienen einer Bahnlinie gelegt, um sich von einem Zug überrollen zu lassen. Sie widersetzte sich den Polizeibeamten, die sie von den Gleisen wegtragen wollten.

WIRTSCHAFTS-NEWS: Deutsche Exporte nach Spanien brechen ein +++ Santander-Bank geht nach Brasilien +++ Saragossa verliert Opel-Jobs

FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

Ein Gericht in der nordspanischen Küstenstadt San Sebastián verurteilte die Frau am Mittwoch wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt.

Die Staatsanwaltschaft und die Verteidigung hatten zuvor vereinbart, dass die Trunkenheit der Frau als strafmildernd gewertet wird und die Angeklagte im Gegenzug das Strafmaß akzeptiert. Die Strafe wird automatisch zur Bewährung ausgesetzt (dpa).

MAGAZIN: Die Vertreibung der Morisken – "Spanien um 100 Jahre zurückgeworfen"

KRISEN-BLOG: Freier Fall in Spanien – und dem Rest der Welt?

FORUM: Hilfe, wie befreien wir uns aus der Krise?

MAGAZIN: Schweinegrippe: Nicht küssen, viel waschen! 10 goldene Tipps für Ihre Gesundheit

#{fullbanner}#

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel