19.5 C
Münster
Sonntag, Juli 3, 2022

WIE FINDET MAN TÄTIGKEIT SEINES LEBENS?

Top Neuigkeiten

In der Schule wird uns oft gesagt, dass wir in allen Fächern gute Leistungen erbringen müssen. Wenn du in Mathe nicht gut bist und in Russisch der Klassenbeste, dann solltest du deine ganze Energie darauf verwenden, deine Mathekenntnisse zu verbessern. Und Bücher über Literatur beiseite! Aber es ist eine Tatsache, dass man sich auf seine Stärken konzentrieren sollte. Das heißt aber nicht, dass Sie Mathe vergessen sollten. Nein, es ist wichtig. Aber man kann nicht alles auf einmal abdecken!

Die Menschen ändern sich allerdings kaum. Deswegen soll man lieber keine Zeit mit dem Versuch, sich etwas einzupflanzen, was dem nicht von Natur aus gegeben ist, verschwenden. Oft tun auch Menschen Dinge, die sie gar nicht mit Leidenschaft tun. Aus irgendeinem Grund denken wir alle, dass wir ein Problem lösen sollten, wenn es schwierig ist. Schaffen wir es nicht, oder genießen unsere Arbeit nicht, führt es oft zu der Prokrastination, dem weltberühmten Aufschieberitis-Problem. In schlimmeren Fällen trinkt man Alkohol, leider unter Spielsucht. Es gibt also schon eine Grenze zwischen der Situation, wenn man zum Beispiel Play Amo genießt und Spielen als gute Alternative zu anderen Beschäftigungen betrachtet, und der Situation, wenn man mit seiner Realität nicht zufrieden ist und ständig nach Ablenkungen sucht.

MAN SOLL AUFHÖREN, NACH SCHWIERIGEN ENTSCHEIDUNGEN ZU SUCHEN

Wenn es Ihnen Spaß macht, mathematische Probleme zu lösen, warum beherrschen Sie dann nicht das Programmieren? Wenn du gerne zeichnest, könntest du auch Webdesigner werden. Es geht nicht darum, dass man ohne ein Stück Brot dasteht, sondern darum, einen Weg zu finden, mit der Arbeit, die man liebt, Geld zu verdienen. Ja, wir sind schrullige Menschen, mit uns stimmt immer etwas nicht. Aber Sie können erfolgreicher sein, wenn Sie zumindest teilweise das tun, was Sie lieben.

WOHER WISSEN SIE, DASS DIES IHRE LIEBLINGSBESCHÄFTIGUNG IST?

  1. Sie sind gut darin. Das Kriterium „gut“ trifft hier nicht zu.
  2. Wenn Sie daran denken, das zu tun, was Sie lieben, fühlen Sie sich angeregt und begeistert.
  3. Sie fühlen sich nach der Arbeit nie erschöpft oder müde.
  4. Es fällt Ihnen leicht, sich zu konzentrieren, wenn Sie das tun, was Sie lieben.

Man kann also nicht in allem gut sein. Eigentlich schon, aber dann kann man in nichts mehr großartig sein. Die erfolgreichsten Menschen, die wir kennen oder von denen wir gehört haben, haben unser Leben in vielerlei Hinsicht verändert. Sie wurden großartig, weil sie in der Lage waren, einige spezifische Probleme zu lösen. Aber wer kann schon sagen, dass diese Menschen keine Schwächen hatten und haben? Dass sie keine Misserfolge hatten? Jeder hat sie. Die Zeit, die Sie mit etwas verbringen, das Sie lieben, ist effizienter als die Zeit, die Sie mit etwas verbringen, das Sie nicht lieben.

Bill Gates saß Tag und Nacht an seinem Computer. William Shakespeare schrieb mindestens 154 Liebesgedichte und 37 Theaterstücke, darunter Hamlet, König Lear, Romeo und Julia und Macbeth. Männer sind für ihre unübertroffenen Beiträge zur Geschichte und zum Leben der Menschen bekannt. Sie verbrachten ihre ganze Zeit damit, weil sie wussten, dass sie es tun mussten, weil es das ist, was sie gerne tun.

Verbringen Sie also lieber Ihre Zeit mit den richtigen Dingen und Ihren Lieblingsbeschäftigungen, und der Rest ergibt sich von sich selbst.

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel