Frauen fahren wieder “oben ohne”

Und sie tun es schon wieder, mittlerweile zum 8. Mal in Folge. Seit 8 Jahren treffen sich sportliche Frauen am 2. Samstag im September zur Lady Cabrio Rallye des Münsterlandes. Eine der schönsten Rallyes im Münsterland wird es durch die vielen netten Teilnehmerinnen sowieso. Traditionell paaren sich dazu ausgesuchte Traumstrecken mit kleinen Wellen und schönen Kanten und natürlich Traumwetter, hofft die Veranstalterin.

Für Aufregung und Spaß sorgen kleine aber feine Aufgaben und hoch motivierte Rallye Kommissarinnen. Zum Aufgabengebiet gehört auch etwas aus dem Bereich der langen Nacht der Museen, mehr wird aber noch nicht verraten.
Ein Blick auf das Foto kann aber ein wenig des Streckengeheimnisses lüften.

Mitfahren dürfen alle Frauen mit einem zugelassenen Cabrio, das über ausreichenden TÜV verfügt und dessen Fahrerin auch einen gültigen Führerschein hat. Natürlich gehört auch eine Beifahrerin zur Anmeldevoraussetzung, zusammen sollte das Team mindestens fünfzig Jahre zählen.

Wichtig ist der Veranstalterin Petra Zummach der Spaß an der Freude, sowie die Originalität des Teams. „Wir fahren nach der StVo und um es ganz klar zu sagen, es ist kein Autorennen sondern eine Freizeittour mit überraschenden Momenten, Orten und tollen Menschen“, strahlt sie und ist schon jetzt voller Aufregung zum bevorstehenden Ereignis und natürlich auch auf das Siegerteam. Das LEBENSHAUS Hospiz in Münster ist schon jetzt der erste Sieger, denn der Reinerlös der Rallye geht an das Hospiz.

Los geht es am 13.September 2014 um 11.11 Uhr vor dem Schloß in Münster und wer dabei sein möchte, sollte sich beeilen. Anmeldeschluss für die Teilnahme ist der 1.August 2014.

Weiter Information unter : www.dasbrummbärteam.de

Schreibe einen Kommentar