Polizei

Haushaltssperre verhindert Tag der offenen Tür im Polizeipräsidium Münster

Der am 20.9.2014 geplante Tag der offenen Tür im Polizeipräsidium Münster wird aufgrund der vom NRW Finanzminister Dr. Norbert Walter-Borjans in der letzten Woche verhängten Haushaltsperre nicht stattfinden.

“Die Haushaltssperre des Finanzministers lässt keine andere Entscheidung zu, wir müssen unseren Tag der offenen Tür 2014 absagen”, sagte Polizeipräsident Hubert Wimber heute (11.7.).

“Aus zahlreichen Anfragen wissen wir, dass sich viele Menschen auf einen Besuch bei der münsterschen Polizei gefreut haben. Ich kann ihre Enttäuschung verstehen.” Ebenso geht es zahlreichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Polizeipräsidiums, die sich mit kreativen Ideen und organisatorischen Planungen eingebracht haben.

“Über unsere Absagen hat sich niemand gefreut”, weiß auch Polizeihauptkommissar Thomas Klaverkamp, Cheforganisator und Planer des Besuchertages. “Ob wir im kommenden Jahr erneut in die Planung für einen Tag der offenen Tür einsteigen, ist noch völlig offen.”

Schreibe einen Kommentar