Jugendrat gegen eine Bezuschussung von 1,5 Millionen Euro für Kirchentag

Die Mitglieder des Jugendrates der Stadt Münster haben sich während der letzten Wochen intensiv mit dem vom Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) für den deutschen Katholikentag erbetenen Zuschuss beschäftigt.

Nun möchte der Jugendrat hierzu gerne Stellung beziehen:
Der Jugendrat der Stadt Münster vertritt die Meinung, dass das Geld in Höhe von 1.5 Milionen Euro, vielmehr in der Jugendarbeit oder in der Sanierung des Haushalts eingesetzt werden sollte. Statt einer Förderung des deutschen Katholikentages könnte man zum Beispiel den Investitionskostenzuschuss für das Borchert Theater nachträglich gewähren, welcher von dem Vier-Parteien-Bündnis abgesetzt wurde.

Selbst nach der Realisierung dieser Projekte, könnte die Stadt Münster ihre Stadtkasse konsolidieren. Aufgrund der Tatsache, dass die katholische Kirche bzw. das Bistum Münster allein in Nordrhein-Westfalen im diesjährigen Haushalt einen Überschuss von ca. 13,9 Mio. € hat (Quelle: http://kirchensite.de/bistumshandbuch/z/finanzen-201400/)!

Die genannte Diskrepanz zwischen dem Bistum Münster (Plus: 13,9 Mio. €) und der Stadt Münster (Minus: 9,2 Millionen)(Quelle: https://buergerhaushalt.stadt-muenster.de/staedtischer-haushalt/ueberblick.html) bestärkt die Mitglieder des Jugendrates darin, sich gegen einen Zuschuss der Stadt Münster für den katholischen Kirchentag 2018 in Münster auszusprechen.

Der Jugendrat hat zu dieser Thematik auch einige Jugendliche befragt und deren Kommentare gesammelt:
*„Die Kirche hat doch genug Geld, sollen die doch einfach mal in ihre Schatzkammer gucken“ – Max (15)

*„Die Erwachsenen zahlen doch genug Kirchensteuer, sollen die das doch selbst finanzieren“ – Timo (16)

*„Ich finde nicht die sollten so viel Geld bekommen, es sei denn sie machen wirklich was extrem Wohltätiges“ – Yasmin (17)

*„Den Zuschuss finde ich nicht gut, da die Kirche sowie so manchmal mit ihrem Geld etwas verschwenderisch umgeht. Da sollen die lieber ihr eigenes Geld nehmen.“ – Laurenz (17)